Comod: Neuer Shopping-Hotspot in Wien

Credit: Vanessa Hartmann

Es gibt einen neuen Hotspot für Fashionistas in Wien! Ab heute hat die Boutique Comod in der Operngasse 32 geöffnet und bietet avantgardistische Mode, dazu hochwertigen Schmuck und für darunter handgefertigte Dessous auf kleinen, aber feinen 30 Quadratmetern – kurzgesagt: Alles von Kopf bis Fuß.

Credit: Vanessa Hartmann

Hinter dem Concept Store stecken drei aufstrebende Labels aus Österreich: Während Rene Pomberger und Michael Mairhofer von ROEE aus hochwertigen Stoffen avantgardistische Mode mit raffinierten Schnitten herstellen, sorgt Katharina Zöchling mit ihrem ZOECA-Schmuck für das perfekt abgestimmte Blingbling. Und für darunter, aber durchaus auch darüber hat Olivia Löwenpapst mit ihren sexy I WANNA-Dessous, die allesamt handgearbeitet sind, das Passende.

Genau daraus entstand auch der Name für den Store: „Es ist einfach ‚comod‘, dass man sich nun hier bei uns von Kopf bis Fuss einkleiden kann“, so Rene Pomberger, Creative Head von Roee.

Credit: Vanessa Hartmann

Derzeit sind die Öffnungszeiten zwar noch nicht ganz festgelegt und über die Facebook-Page abfragbar. Dafür wird man aber auch die vier Designer immer wieder im Laden antreffen. Also nicht wie hin!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*