ESC Fashion for Europe: Vom Brautkleid bis zum Bikini

Unterschiedlicher können Länder nicht sein und doch fanden sie sich zur Eröffnung der Song Contest Woche alle auf einem Laufsteg wieder:

Bei der „Fashion for Europe“-Show am Rathausplatz präsentierten insgesamt 14 Modeschöpfer aus 14 Ländern.

Während Lena Hoschek die Show für Wien eröffnete und ihre gewohnten 50ies und 60ies Styles präsentierte …

… wurde es bei Galia Lahav für Israel ziemlich Weiß. Ein atemberaubendes Haute-Couture-, Brautkleid, nach dem anderen war zu sehen.

Für Italien zeigte Calzedonia die neuste Bademode. Das Getose im Publikum galt wohl den halbnackten Models.

Michael Michalsky begeisterte mit auffälligen Kleidern und Overalls für Deutschland.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*