For the first time of „Project Runway“ a Plus-Size-Designer is the winner!

Unglaublich, aber wahr: Ashley Nell Tipton ist die Gewinnerin der diesjährigen „Project Runway“-Show unter der Jury von Heidi Klum, Designer Zac Posen, Modejournalistin Nina Garcia sowie Gast-Jurorin und Country-Sängerin Carrie Underwood.

Sie alle entschieden sich einstimmig für Ashley Nell Tipton, die schon bei der New York Fashion Week im September mit ihren Plus-Size-Kreationen für Aufsehen gesorgt hatte.

Mit dem Sieg kassiert das 24-jährige Nachwuchstalent aus San Diego nicht nur 100.000 Dollar Startgeld, um ihre Kollektion für Frauen ab Größe 44 zu produzieren, sie darf diese auch in der nächsten Ausgabe der amerikanischen „Marie Claire“ präsentieren.

Ihre Freude und Message an die Welt teilte die junge Modeschöpferin via Instagram:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*