Große Trauer um die „Königin des Strick“!

Credit: H&M

Credit: H&M

Ein trauriger Tag für die Modewelt: Sonia Rykiel ist tot!

Die französische Modeschöpferin starb im Alter von 86 Jahren in Paris, wie ihre Tochter Natahlie Rykiel am Donnerstag bestätigte.

Die „Königin des Strick“ litt seit über 15 Jahren an Parkinson: „Ich möchte meine Schmerzen nicht zeigen. Ich habe gezögert, ich habe versucht, unsichtbar zu bleiben und so zu tun, als ob nichts wäre. Das ist unmöglich, das bin nicht ich“, verriet die französische Designerin einst in ihrer Autobiografie „‚N’oubliez pas que je joue'“ („Vergiss nicht, dass es ein Spiel ist“).

Die Frau mit den feuerroten Haaren gründete ihr Label 1968 und wurde mit ihrer unprätentiösen Strickmode zu einer der einflussreichsten Frauen der Modewelt.

Ihre Merkmale: bunten Ringelstreifen, eingewebte Botschaften, schlauchartige Strickpullover.

2007 zog sich Sonia Rykiel offiziell aus dem Designgeschäft zurück und übergab an ihre Tochter.

Der breiten Masse wurde das Label Rykiel durch eine Designer-Kooperation mit H&M im Jahr 2010 ein Begriff.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*