La Mamounia is the worlds best hotel!

Credit: La Mamounia

Nach drei Jahren Umbau unter der Leitung des renommierten französischen Architekten und Interior-Designers Jacques Garcia (Le Lourve) erstrahlte das historische Hotel „La Mamounia“ im Jahr 2009 in neuem Glanz. Eine märchenhafte und geheimnisvolle Kulisse, die nicht nur dank des zweiten „Sex and the City“-Films Weltruhm erlangte.

Fangen wir aber ganz von Vorne an: Prinz Mamoun, der im 18. Jahrhundert den Palast von seinem Vater als Hochzeitsgeschenk bekam, feierte hier einst rauschende Gartenpartys. Im 20. Jahrhundert gingen dann Größen wie Winston Churchill, Nelson Mandela, Marlene Dietrich, Catherine Deneuve oder Alfred Hitchcock ein und aus. Und auch heute zählt das majestätische 6-Sterne-Hotel zu dem Promi-Hotspot Marokkos schlechthin: Aristokraten als auch Hollywood-Größen genießen die Ruhe in dem Haus mitten in einer imposanten Parkanlage direkt vor Marrakeschs Altstadt mit seinen Souks.

Credit: La Mamounia

 Zur Verfügung stehen den Gästen hier 138 Zimmer, 70 Suiten, vier Restaurants sowie das „The Mamounia Spa“ auf einer Fläche von 2500 Quadratmetern.

Credit: Credit: La Mamounia

 Jetzt wurde es bei den World Travel Awards zum „Bestes Hotel“ des Jahres 2015 gekürt. Eine Auszeichnung, die seit 22 Jahren in 173 Kategorien verliehen wird und als Oscars der Tourismusbranche gilt.

Dabei handelt es sich allerdings nicht um den ersten Preis für das imposante Palasthotel: Erst vor kurzem wurde das Luxushaus auch als weltbestes Hotel bei den Condé Nast Traveler Reader’s Choice Award UK geehrt.

(Folge uns auf Facebook: www.facebook.com/thehallstand)

Credit: La Mamounia
Credit: La Mamounia
Credit: La Mamounia
Credit: La Mamounia

Credit: La Mamounia

Ein Kommentar

  • Whats up very cool site!! Man .. Beautiful ..
    Superb .. I woll bookmark your website and take the feeds additionally?
    I am satisfied to search out numerous useful information here in the submit, wee want develop more strategies in this regard,
    thank you for sharing. . . . . .

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*