Still-BH? Brauch ich nicht … oder doch?

Jetzt einmal ehrlich, wen erinnern die vielen gängigen Still-BHs nicht an die Unterwäsche seiner Großmutter? Und genau darin lag und liegt auch immer noch mein Problem: Was habe ich gestampft. Niemals werde ich eines dieser Riesenteile tragen, mit denen nicht nur das Selbstwertgefühl, sondern garantiert auch das Sexleben auf der Strecke bleibt. Diese BHs lassen das Wort Sexiness als frisch gebackene Mama glatt zu einem Fremdwort werden. Nicht mit mir, so meine Überzeugung. Meine Lösung: BHs mit einem Vorderverschluss!

Soweit die Theorie, mit der wir auch schon bei meinem ersten Prinzip wären, das ganz schnell gefallen ist! Das mit dem Vorderverschluss funktioniert zwar, sonderlich praktisch ist es aber nicht. Die Still-BHs mit ihren schnell aufklappbaren Körbchen machen schon Sinn.

Und so habe ich mich meinem Schicksal gebeugt. Aber erst, als ich bei H&M – bei allen anderen Fachgeschäften bin ich leider nicht fündig geworden – endlich ein halbwegs annehmbares Modell gefunden hatte. Und habe mir davon gleich mehrere zugelegt.

Shame on me! Aber mein Leben als Mama gestaltet sich jetzt eindeutig wesentlich einfacher 🙂

 

Wie denkt ihr über den Look von Still-BHs und wo seid ihr fündig geworden? Das ist ja wirklich kein einfaches Unterfangen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*