Chuck Taylors 2.0

Ein von @converse gepostetes Video am

„The Chuck Taylor All Star is one of the most legendary and iconic sneakers of all time,“ said Jim Calhoun, Converse President and CEO. „The launch of Chuck II is a ground-breaking moment for Converse as we continue to move the brand forward through creativity and innovation, ushering in not just a new sneaker, but a completely new way of thinking.“

Nach 98 Jahren nahm der amerikanische Sportartikelhersteller Converse jetzt zum ersten Mal seinen Kult-Sneaker in die Hand und machte ihn schlicht und einfach bequemer.

Der Chuck Taylor All Star II wurde mit einer Lunarlon-Sohle ausgestattet, die jeden Schritt abdämpfen soll. Die Schuhzunge soll mittels Schaumstoff rutschfester werden und dasFutter aus perforiertem Wildleder die Sneakers atmungsaktiver machen.

Optisch hat sich allerdings fast nicht verändert, aber eben nur fast: Das runde Markenzeichen ist bei der knöchelhohen Ausführung nicht mehr aufgedruckt, sondern aufgestickt. Die Ösen der Schnürsenkel sind nicht in Metallicfarben gehalten, sondern der Farbe der Schuhe angepasst. Die wohl auffälligste Veränderung ist aber die Sohle, die bei der neuen Version etwas höher und durchgehend weiß ist.

Erhältlich ist der Chuck Taylor 2.0 ab 28. Juli 2015 um rund 10 Euro mehr, als sein Vorgänger.

Aber keine Sorge: Das Original bleibt. Wäre ja auch ein wenig dämlich einen Kult-Schuh vom Markt zu nehmen 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*