Tommy Hilfiger: Eine Tasche für den guten Zweck

Alexi Lubomirski

Mit der neuen limitierten Handtasche unterstützt das amerikanische Label Tommy Hilfiger die Organisation Breast Health International bereits zum fünften Mal. Vom Verkaufspreis in der Höhe von 299 Euro kommen jeweils 100 Euro der Non-Profit-Stiftung – deren Ziel es ist, Heilungsmethoden für Brustkrebs zu finden – zugute. Botschafterin ist diesmal Oscar-Preisträgerin Renée Zellweger, sie tritt damit unter anderem in die Fußstapfen von Topmodel Helena Christensen und der französischen First Lady Carla Bruni. Die Tasche aus gegerbtem Wildleder mit Fischgrät-Fütterung und goldfarbenem Verschluss ist ab 1. Mai in den Tommy Hilfiger Flagship Stores in Salzburg, Wien und Zürich sowie in ausgewählten Fachgeschäften und unter tommy.com erhältlich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*